Able Baker Fox

Drift – Able Baker Fox veröffentlichen endlich den ersten Song vom Comebackalbum

Lebenszeichen von Able Baker Fox: 9 Jahre nach dem großartigen Voices war die Posthardcore-„Allstar“-Band im Studio. „Drift“ ist der erste Song vom Comebackalbum „Visions“.

Schon 2008 funktionierte Namedropping einfach blendend: Als Mitglieder von Small Brown Bike, The Casket Lottery und Coalesce verkündeten, dass sie nun auch zusammen unter dem Namen Able Baker Fox fungieren, wurde man hellhörig. Und war dann restlos begeistert, als die Band ihr Album Voices hinterher schob. Posthardcore mit der richtigen Mischung aus rauem Ton, Melodie und Agressivität plus einer beachtlichen Menge an Ohrwürmern (Wer sich eine Hymne wie „Whispering“ für den letzten Track aufspart…Respekt!).

Ein Grund für die Bandauszeit: Wie schon damals sind die Reed-Brüder Mike und Ben,  Nathan Ellis und Jeff Gensterblum quer über die Vereinigten Staaten verteilt (Brooklyn, Lansing, Chicago, Kansas City). Songideen werden per Internet vorgestellt sowie hin- und hergeschickt und wie aus Social Media zu erkennen war, wurde sogar online ein wenig geprobt. Wie auch immer: Able Baker Fox waren im Studio und auch wenn nach eigenem Bekunden kein Plan herrschte, wer den ganzen Kram wann rausbringt: Wir bekommen 2017 noch was zu hören. Able Baker Fox bringen „Visions“ im Sommer über No Sleep Records bzw Arctic Rodeo Recordings hierzulande raus.

Update 04.07. Neuer Song online

Nathan Ellis über „Purple Mountains“: „Amerika unterzeichnete seinerzeit die Unabhängigkeitserklärung. Das ist nun 241 Jahre her, und eine neue, unabhängige Nation war geboren. Nach der Definition von James Truslow Adams aus dem Jahre 1931 ist der American Dream „jener Traum von einem Land, in dem das Leben besser und wohlhabender und erfüllender für jedermann sein sollte, mit Chancen für jeden, je nach seiner Fähigkeit und Leistung“ – unabhängig von der sozialen Herkunft oder den Verhaltnissen, aus denen er stammt. Nun ja….“

Able Baker Fox – Purple Mountains

Able Baker Fox – Drift