Coeur_de_Pirate_Volkmer

Coeur de Pirate auf Tour (April 2016)

Chanson-Kitsch meets Indie – die Kanadierin Béatrice Martins, besser bekannt als Coeur de Pirate, verzaubert Deutschland im April.

Béatrice Martins Stimme lässt sich mit einem ein Sonnenstrahl vergleichen, der sich unaufhaltsam seinen Weg durch eine Gardine sucht, um Wärme und Glück zu überbringen. So kitschig das klingt – so wahr ist es! Die Sängerin aus Montréal, die noch besser unter ihrem Künstlernamen Coeur de Pirate bekannt ist, steuert im April drei Städte in Deutschland an. Die tätowierte Schönheit, die bisher damit begeisterte, am Klavier aus Chansons Popsongs mit Indie-Touch zu zaubern, hat sich für die aktuelle Langrille „Roses“ auch elektronischen Klängen geöffnet. Dazu bietet das Album erstmals einen leichten Überhang an englischsprachigen Songs. Ihre wahre Magie entfaltet das “Piratenherz“ – so ihr Künstlername im Deutschen – aber zweifellos dann, wenn sie vom Piano aus Sounds der 60iger und 70iger elegant und charmant in die Neuzeit katapultiert.

Do 14.04.2016   Köln – Stadtgarten
Mi 27.04.2016   München – Freiheiz
Fr 29.04.2016   Berlin – PBHFCLUB

Coeur de Pirate – Carry On