Drawing Circles

Drawing Circles auf Tour

Drawing Circles sind nicht leicht zu greifen und gerade deswegen interessant. Das beweisen sie mit ihrem Album „Sinister Shores“ wie vermutlich auch live.

„Alternative“ steht als Beschreibung auf ihrer Facebook-Seite. Die Verbindung aus der „zerbrechlichen Atmosphäre von Daughter mit der unmittelbaren Aggression von Bands wie Brand New oder Hot Water Music“ heißt es in der Band-Bio. Die Aggressionen sind dabei allerdings „nur“ aus akustische Gitarren, Percussions und dem eindringlichen Gesang von Vincent Alex zusammengesetzt.

„Sinister Shores“ erscheint am 11. März – und ihren Tourkalender haben Drawing Circles auch schon ordentlich gefüllt.

12.02. Moers, Bollwerk107
10.03. Leverkusen, Notenschlüssel
11.03. Alsfeld, Plan B
12.03. Bielefeld, ExtraBluesBar
16.03. Köln, Yuca
18.03. Solingen, Cobra
19.03. Künzelsau, Kokolores
02.04. Düsseldorf, Brause
06.04. Tübingen, Café Haag/Mittwochsbühne
07.04. LU- Differdange, Schräinerei
08.04. Landau, Das Haus
09.04. Wiesbaden, Heimathafen
12.04. Rostock, Mau-Club
13.04. Lübeck, Tonfink
14.04. Bremen, Kulturküche
16.04. Hamburg, Freundlich & Kompetent
19.04. Hannover, Kulturpalast Linden
21.04. Leipzig, Cammerconcerts
23.04. Magdeburg, Wohnzimmerkonzerte
24.04. Berlin, Auster Club
03.05. Bonn, Pantheon
04.05. Bamberg, Freiraum
06.05. CH- Basel, Café Salon
07.05. CH- Zürich, Photobastei
10.05. Freiburg, TuesdayTracks
11.05. AT- Innsbruck, Bäckerei
20.05. Gelsenkirchen, Wohnzimmer GE