Pascow – Silberblick & Scherenhände

Pascow: Erstes Video vom neuen Album „Jade“

Mit „Silberblick & Scherenhände“ gibt’s den ersten Song vom kommenden Album von Pascow, das auf den Namen „Jade“ hört.

Eine Sache fällt sofort auf, die zweite wird wohl endgültig mit dem Album eindeutig bemerkbar: Für „Silberblick & Scherenhände“ haben sich Pascow eine Frauenstimme im Refrain gegönnt – als „Female Voice“ wird „Frau Wolf“ gedankt. Wer auch immer das gerade ist.

Das zweite: Pascow verabschieden sich laut Info von der „kryptischen Scheiße“ (Zitat Pascow). Im Info-Text der Plattenfirma heißt es: „Keine Pascow-Platte zuvor war inhaltlich so greifbar, fokussiert und auf den Punkt. Hier verlässt die Band ein Genre, das sie in den letzten Jahren selbst mitgeprägt hatte.“ Wer die ersten Takte hört, merkt aber: Musikalisch sind Pascow weiter sofort wiedererkennbar. Und textlich lässt „Silberblick & Scherenhände“ schon erahnen, dass auch das neue Album „Jade“ noch weit entfernt von „Stumpf ist Trumpf“ ist.

Jade erscheint am 25. Januar. Im April geht’s dann auf größere Tour.

Pascow auf Tour

25.01.19 Neunkirchen, Gebläsehalle (Release Party)
17.04.19 Hannover, Faust
18.04.19 Jena, Kassablanca
19.04.19 CH-Zürich, Dynamo
20.04.19 Freiburg, Waldsee
22.04.19 München, Strøm
23.04.19 Stuttgart, Universum
24.04.19 Erlangen, E-Werk
25.04.19 Köln, Gloria
26.04.19 Berlin, SO36
27.04.19 Hamburg, Uebel & Gefährlich
28.04.19 Leipzig, Conne Island

Pascow – Silberblick & Scherenhände