Beach Slang, Foto: Henning Haake

Quiet Slang = Beach Slang minus Strom

„Play it loud, play it fast, play me something that will always last“ heißt es auf dem Beach-Slang-Album „A Loud Bash Of Teenage Feelings“. Frontmann James Alex geht aber seinem eigenen Motto fremd und veröffentlicht als Quiet Slang eine Akustik-EP. Die hört auf den Namen „We Were Babies & We Were Dirtbags“ und wird am 20. Oktober 2017 auf Big Scary Monsters veröffentlicht.

Darauf enthalten sind zwei Songs seiner Band Beach Slang und zwei Coversongs – alle nur mit Cello und Klavier begleitet.

Tracklist „We Were Babies & We Were Dirtbags“

01. Future Mixtape For The Art Kids
02. Bad Art & Weirdo Ideas
03. Androgynous
04. Thirteen

QUIET SLANG – BAD ART & WEIRDO IDEAS