Rantanplan in Köln, Foto: Jens Becker

Rantanplan: Neues Album „Licht und Schatten“ und Tour

Rantanplan sind und bleiben unermüdlich: Im Januar veröffentlichen sie ihr neues Album „Licht und Schatten“ und gehen bzw. sind auch weiter auf Dauer-Tour.

„Wir waren immer Underground und sind es auch geblieben“, sagt Sänger Torben, der sich als letztes verbliebenes Gründungsmitglied selbst als „einfühlsamer Diktator mit Hang zur Gruppenarbeit“ sieht.  Mit „Revolution“ hat die Hamburger Ska-Punk-Institution einen ersten Vorgeschmack auf die digitale Welt losgelassen. Nach ein paar Shows im ausgehenden Jahr 2016 drehen Rantanplan ab Anfang Februar dann wieder die ganz große Runde.

Rantanplan auf Tour

09.12.2016: Essen – Weststadthalle
10.12.2016: Hamburg – Übel & Gefährlich
28.12.2016: Osnabrück – Rosenhof (Support für Donots‘ Jahresabschluss-Konzert)
02.02.2016: Saarbrücken – Garage
03.02.2017: Stuttgart – Universum
04.02.2017: Biberbach – Kulturhalle
11.02.2017: Annaberg B. – Alte Brauerei
15.02.2017: Frankfurt am Main – Das Bett
16.02.2017: München – Feierwerk
17.02.2017: Weinheim – Cafe Central
18.02.2017: Wolfsburg – Hallenbad
23.02.2017: Rostock – Peter Weiss Haus
24.02.2017: Berlin – Cassiopeia
25.02.2017: Hannover – Bei Chez Heinz
02.03.2017: Göttingen – Musa
03.03.2017: Lüneburg – Salon Hansen
04.03.2017: Husum – Speicher
09.03.2017: Brilon – Kump
10.03.2017: Oberhausen – Druckluft
11.03.2017: Schüttdorf – Komplex
17.03.2017: Konstanz – Kulturladen
18.03.2017: Koblenz – Circus Maximus
23.03.2017: Bern (CH) – Roessli
24.03.2017: Zug (CH) – Galvanik
25.03.2017: Selm – JZ Sunshine
31.03.2017: Bremen – Tower
01.04.2017: Köln – Underground
Mehr zu Rantanplan