Restorations live in Hannover 2014, Foto: Mathias Schumacher

Restorations – See/Sea

Restorations besitzen eine makellose Diskographie und fügen dieser mit See/Sea nun zwei neue Songs als Pay What You Want hinzu.

Mit den folgenden Worten haben die grandiosen Restorations zwei neue Songs exklusiv bei Bandcamp online als Pay What You Want-Download eingestellt.

„It’s time for an experiment. Here are two new songs, “See” and “Sea”. These are self-released, Bandcamp-exclusive, no Spotify, no vinyl. These were recorded with our own money with longtime collaborator/6th member Jon Low. If you enjoy the tracks, kick in a couple bucks on our Bandcamp page and you’ll help fund future releases and tours. We intend to make music this way for a little while. Share hard.
Its crazy out there. Please look out for one another. We’ll see you soon.
—Jon, Dave, Jeff, Ben, & Dan“

Wie auch schon auf den unspektakulär betitelten Alben LP1, LP2 und LP3 spielen Restorations weiterhin ihren wiedererkennbaren Sound, der sich irgendwo zwischen Grunge, ein wenig Postrock und jede Menge richtig lautem Blues in Kombination mit der markanten Stimme von Jon Loudon eingependelt hat.

Und jetzt: downloaden! Und auf LP4 vorfreuen. Und der Band ruhig mal ein paar Euros liegen lassen. Denn anscheinend plant die Band erst einmal diesen autarken Weg des Schaffens und Veröffentlichens gehen zu wollen.

Restorations – See/Sea