Thrice

Thrice veröffentlichen ersten Song vom neuen Album

Mit „Blood On The Sand“ haben Thrice den ersten kompletten Song ihres kommenden Albums „To Be Everywhere Is To Be Nowhere“ veröffentlicht.

Das Warten wird immer erträglicher: Letztes Jahr sind Thrice auf die Bühne zurückgekehrt – wenn auch noch nur auf der falschen Seite des Atlantiks. Jetzt haben sie bekannt gegeben, dass sie beim Highfield Festival 2016 mit dabei sind und einen exklusiven Gig in Köln spielen (mittlerweile ausverkauft!). Bis dahin ist auch ihr neues Album „To Be Everywhere Is To Be Nowhere“ erschienen (VÖ: 27.05.2016). Und davon gibt’s jetzt mit „Blood On The Sand“ den ersten kompletten Song. Die Lyrics dazu findet ihr unter dem Video.

Thrice – Blood On The Sand

We wave our flags, we swallow fear like medicine
We kiss the hands of profiteers and their congressmen
But I’ve seen too much (of this fear and hate)
I’ve had enough (and I’m not afraid)
To raise a shout, to make it clear — this has to end

There’s blood on the sand, there’s blood in the street
And there’s a gun in my hand, or there might as well be
And I’m sick of it — I’m so sick of this

We panic at the sight of different colored skin
And we’ve got a plan to justify each mess we’re in
But I’ve seen too much (of this fear and hate)
I’ve had enough (and I’m not afraid)
To take a stand, to make it right — this has to end

Fear will kill your mind and steal your love as sure as anything
Fear will rob you blind and make you numb to other’s suffering
And I’ve felt it’s touch too many times and I’ve had enough I’ve had enough
There’s blood on the sand, there’s blood in the street
And there’s a gun in your hand, or there might as well be
Are you sick of it? — I’m so sick of this