Frank Turner im Interview 2011

Frank Turner im Interview 2011

Frank Turner erzählt über sein neues Album „England Keep My Bones“, über denjenigen, der sein letztes Album geleakt hat und über den Wunsch, in der Bar von Jon Snodgrass endlich aufstehen zu dürfen.

Am letzten Tag eines Interview-Marathons spricht Frank Turner gut gelaunt über sein neues Album „England Keep My Bones“, über den Typen, der sein letztes Album geleakt hat, er klärt auf, wieso er im Song „Wessex Boys“ die Zeile „When I’m Here, I’m Home“ singt – wo doch früher the horizon sein „Home“ war. Außerdem erzählt er, wie er in der Bar von Jon Snodgrass (Drag The River) versackt ist – und wieso es mit der geplanten Hochzeit mit Regina Spektor doch noch nichts wurde.