Muff Potter Reunion

Nagel, Muff Potter und die Reunion-Schnappatmung

Mit einem Post auf Facebook und Instagram hat Thorsten Nagelschmidt aka Nagel von Muff Potter für ein bisschen Schnappatmung bei Fans gesorgt. In den Kommentaren keimt große Hoffnung auf eine Reunion auf. 

Am 12. Dezember 2009 schlug das 100-Kilo-Herz zum letzten Mal auf die Fans ein. Mit ihrer Show in Münster beendeten Muff Potter ihre Band. Seitdem warten, hoffen und bangen Fans auf eine Reunion. Das hat Nagel jetzt mit diesem Post heftig befeuert. (Hier geht’s zum Facebook-Post)

View this post on Instagram

#muff

A post shared by Thorsten Nagelschmidt (@thorstennagelschmidt) on

Allzu große Hoffnungen sollte man sich trotzdem nicht machen. Dafür sprechen zwei Punkte.

Muff Potter Reunion

Dennis Scheider zu einer Reunion

Zum einen hat Gitarrist Dennis Scheider das im Interview mit seiner neuen Band Hotel Schneider ziemlich kategorisch ausgeschlossen. Zum anderen passt Nagel die Aufmerksamkeit natürlich gerade ganz gut in den Kram. Bald erscheint sein neuer Roman „Der Abfall der Herzen“ – und wer freut sich da nicht über ein paar Kommentare und Diskussionen.

Natürlich würden wir uns auch erheblich über eine Reunion freuen, halten die aber doch für unwahrscheinlich.

P.S. Auf das neue Buch von Thorsten Nagelschmidt, wie Nagel jetzt heißt, kann man sich aber wohl doch freuen. Zumindest ist das der erste Eindruck nach den ersten Seiten des Probe-Exemplars.

Interview mit Muff Potter (2007)

Chuck Ragan + Nagel – See yourself to the door