muff-potter-jamel

Muff Potter: Reunion bei Jamel rockt den Förster

Wenn irgendwas gut ist, dann das hier: Muff Potter sind bei Jamel rockt den Förster zum ersten Mal nach der Auflösung 2009 wieder zusammen aufgetreten. Das kann’s doch nicht gewesen sein.

Ein Herzenswunsch der deutschen Punkliebhaber wurde erfüllt: Muff Potter sind zurück. Zumindest waren sie es für einen Abend. Ohne jegliches vorheriges Grundrauschen stehen auf einmal Nagel, Brahmi, Dennis und Shredder beim „Jamel rockt den Förster“-Festival zum ersten Mal seit der Bandauflösung 2009 wieder gemeinsam auf der Bühne und sind eine Band. Die Band. Muff Potter.

 

Muff Potter-Reunion!1!!! .
#jamelrocktdenförster #muffpotter #fcknzs #fucknazis #reunion ✌️

Durch einen Tweet spricht sich die Nachricht schleunigst auch unter denen, die es nicht nach Mecklenburg-Vorpommern geschafft haben, um in dem Örtchen, das sonst zu einem Anziehungspunkt für rechte Arschlöcher geworden ist, dem Rassismus den Mittelfinger zu zeigen, herum.

Und natürlich wird jetzt fleißig spekuliert. War das in Jamel eine Ausnahme für den richtigen Zweck? Oder geht da noch mehr?

Denn eigentlich sind Muff Potter fucking dead. Selbst als Nagel Anfang 2018 ein Foto mit Muff-Potter-Referenz postete und erste Hoffnung aufkeimte, stand eigentlich die klapre Positionierung von Dennis im Raum: „Nein! Das war eine coole Zeit und eine gute Sache – aber alles hat auch eben seine Zeit“, hatte er im GETADDICTED-Interview verkündet, als es um seine neue Band Hotel Schneider ging. Und eigentlich ist Nagel ja unter seinem völlig ausgedachten Künstlernamen Thorsten Nagelschmidt (wie ist er bloß darauf gekommen?) als Autor fleißig unterwegs.

Trotzdem ist der Auftritt in Jamel der perfekte Moment, um ein bisschen in der guten alten Nostalgiekiste zu wühlen.

Zum Beispiel als Nagel 2005 vor seinem Soloauftritt im Dortmunder Bakuda in der Schrottlaube der Chefredaktion Platz nahm.

Muff Potter Nagel Dortmund

Oder als uns Brami ein Jahr zuvor alles zu „Heute wird gewonnen bitte“ verriet.

Brami Muff Potter INterview 2004

Oder als beide zusammen im letzten Jahr der bisherigen Bandexistenz sich in unserer hochprofessionelles Hollwood-Studio wagten.

Muff Potter Interview 2009

 

Abschließend noch einmal die inständige Bitte: Jamel, das kann’s doch nicht gewesen sein. Seid verdammt nochmal wieder eine Band, Muff Potter!

MUFF POTTER bei GETADDICTED